20131103_111314

This beautiful Sea Beech? Died very quick after introduction. However small pieces still intact so will maybe try again.

Advertisements

4 thoughts on “20131103_111314

  1. Hallo Marius,

    der Meerampfer ist für mich auch eine der schönsten Kaltwasser-Makroalgen…
    Hast du den aus einer größeren Tiefe erschnorchelt ?
    Er soll ja UV-Empfindlich sein, vielleicht war das der Grund für das anfängliche Absterben ?

    Liebe Grüße
    Edwin

    • Hallo Edwin,

      Nein den habe ich gluecklicher Weise im Komfort der warmen Jacke waehrend einer sehr tiefen Ebbe gesammelt 😉 Die meisten Rotalgen die ich hier finde sind am Rande der Gezeiten Zone was natuerlich Sinn macht wenn die UV-Empfindlich sind. Danke fuer den Tip. Ich waerde das naechste mal den im Sump, wo es weniger Licht hat, angewoehnen. Ich habe bisher die Algen nie angewoehnt. Koennte auch der Temperatur Shock von 12 auf 17 Grad sein? Ich werde das von nun an mit angewohnen probieren weil wenns klappt ist es das sicherlich wert 🙂

      Viel Glueck and Danke nochmals fuer den Kommentar und Tip
      Gruesse
      Marius

  2. Hi Marius,
    kann ich gut verstehen, das eine schöne Ebbe das Hobby ungemein erleichtert…:-))

    Ich denke, das du gute Chancen hast, das sich neue Triebe bilden.
    Mein einziger Meerampfer den ich mal hatte, wuchs aus einem kleinen roten Fleck auf einer
    Jakobsmuschel. Diese hatte ich hier in München in einem Fischgeschäft gekauft.
    Trotzdem das diese Muschel ja wirklich lange trocken lag, schaffte es der kleine Zellhaufen
    neue “Äste” zu bilden…Leider verlor ich die Alge etwas später durch ein, ähm… Mißgeschick.

    Freue mich schon über weitere Beobachtungen von dir. Lese deinen und den Blog vom Michiel
    immer sehr gerne. Für die Kaltwasseraquaristik habt ihr ja einen echt unschlagbaren Standortvorteil…;-)

    Liebe Grüße
    Edwin

    • Hi Edwin,

      Sicherlich 😉 Ware mir ein bisschen zu kuehl momentan mit 11Grad. Das ist ja erstaunlich und interessant dass der das ueblebt hat und dann spaeter im Aquarium wuchs! Ich werde das sicherlich nochmals probieren waere schoen wenns neue Triebe gaebe.

      Freut mich zu hoeren das dir mein Blog gefaellt, Danke. Michiels Blog gefaellt mir auch sehr und hat mich unter anderem dazu gebracht mit diesem Hobby anzufangen 🙂

      Gruesse und Viel Glueck
      Marius

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s